Technologie

VoIP (Voice over Internet Protocol) bezeichnet allgemein die Internet-Telefonie, die 1995 ihren Ursprung hatte und der mittlerweile mehrere Protokolle zu Grunde liegen. Im Gegensatz zu den weiteren VoIP-Protokollen wie etwa H.323, Skinny und MGCP handelt es sich beim Session Initiation Protocol (SIP) um einen IP Standard, der von der Internet Engineering Task Force (IETF) entwickelt wurde und von verschiedenen Arbeitsgruppen laufend weiterentwickelt wird.

SIP hat sich im Lauf der Jahre zu einem sehr umfangreichen Standard entwickelt, was alleine die Unzahl an RFCs (Request for Comments) in diesem Zusammenhang beweist, das wichtigste Dokument ist sicherlich der

RFC 3261 SIP: Session Initiation Protocol (als Ablöse zu RFC 2543)

als weitere wichtige Unterlagen sollten noch folgende genannt werden:

RFC 4566 SDP: Session Description Protocol (als Ablöse zu RFC 2327)
RFC 2976 The SIP INFO Method
RFC 3311 The Session Initiation Protocol (SIP) UPDATE Method
RFC 3325 Private Extensions to the Session Initiation Protocol (SIP)
RFC 3515 The Session Initiation Protocol (SIP) Refer Method
um nur ein paar zu nennen.

SIP ist ein textbasiertes Protokoll für die Abwicklung von interaktiver Kommunikationssessions zwischen Benutzern. Diese Sessions können Telefonie, Video, Chat, interaktive Spiele und Virtual Reality beinhalten

Es teilt sich wie folgt auf:

1. Das Session Description Protocol (SDP)

  • Aufgaben
  • Aufbau
  • Beispiel

2. Das Session Announcement Protocol (SAP)

  • Erklärung
  • Expliziter Timeout
  • Impliziter Timeout

3. Das Session Initialization Protocol (SIP)

  • Aufgaben
  • Funktionsweise - Die Einladung
  • Aufbau der SIP Nachrichten
  • SIP Aufbau
  • Headerfields

4. SIP Methoden

  • SIP Methoden definiert durch SIP RFC
  • SIP erweiterete Methoden definiert durch andere RFCs

5. SIP Cause Codes

  • 1xx Provisional
  • 2xx Success
  • 3xx Redirection
  • 4xx Client Error
  • 5xx Server Error
  • 6xx Global Failure